SAVE THE LAST DANCE

Fotoserie mit Ania Tasarz-Kajdanski

Irgendwann ist es der letzte Tanz. Der letzte Vorhang. Das letzte Mal.

Anias Abschied als Solotänzerin von der Bühne des Anhaltischen Theaters im Januar 2020 hat mich tief bewegt.
Wie schwer muss es sein, dieses Tänzerleben, das geprägt ist von Disziplin, Entbehrungen, Schmerz, aber auch von Kraft, Euphorie und Leidenschaft, gehen zu lassen?

 

An einem Nachmittag in meinem Atelier entstand diese emotionale Schwarz-Weiß-Serie.

Musik. Vertrauen. Lachen. Weinen. Schokolade. Herzklopfen. Tanzen.

 

Eine Hommage an eine charismatische Künstlerin und eine Umarmung für einen großartigen Menschen.

Eine Geschichte von Abschied und Neuanfang.

 

Dessau, 2020

Ausstellung "Save the last dance"

Ausstellung im Haus Hundertwasser des Luther-Melanchthon-Gymnasiums

Schillerstr. 22a, 06886 Lutherstadt Wittenberg (Flurgalerie 3. Stock)

vom 3.5. - 5.7.2022

Öffnungszeiten: Mo - Fr  13 - 15 Uhr (bitte klingeln) oder nach telefonischer Absprache: 03491-881131

Vernissage: 3.5.2022 um 17 Uhr mit Musik von Schülern des LMG

mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Hundertwasser e.V.